Herzlich Willkommen in Strehla!

Strehla mit seinen Ortsteilen Forberge, Görzig / Trebnitz, Großrügeln, Lößnig, Paußnitz, Oppitzsch und Unterreußen erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 3.007 ha. Sie ist eine charakteristische, mittelalterlich geprägte Kleinstadt mit etwa 4.000 Einwohnern.

„Jetzt ist die Zeit der tausend Lichter, sie erstrahlen wunderschön. Sie zaubern ein Lächeln auf Gesichter von Menschen, die vorüber gehen.“
Wilma Porsche

In diesem Sinnen wünschen der Bürgermeister und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Strehla allen Einwohnern ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest mit viel Zeit für ruhige Festtage im Kreise der Familie und für die Kinder reichlich und lauter gewünschte Geschenke unterm Tannenbaum. Verleben Sie eine ruhige und besinnliche Zeit und kommen Sie gut in das neue Jahr 2020.

Stadtverwaltung Strehla

Strehlaer Tageblatt – Ausgabe Januar 2020

Um die Ausgabe des Strehlaer Tageblattes für Januar 2020 sicherzustellen, bitten wir Sie, Ihre Beiträge und Anzeigen, die in dieser Ausgabe erscheinen sollen, bereits bis Montag, den 09.12.2019, in der Stadtverwaltung einzureichen. Dies ist möglich per E-Mail: stadt.strehla@kin-sachsen.de oder auch handschriftlich. Texte reichen Sie bitte im Word-Format (oder auf Papier) und Bilder bitte als PDF (oder ausgedruckt) ein.
Vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Stadtverwaltung Strehla
Sekretariat des Bürgermeisters

Öffentliche Toilette geschlossen

Sehr geehrte Damen und Herren,

die öffentliche Toilette auf der Riesaer Straße in Strehla wird witterungsbedingt am 29.11.2019 geschlossen und nach der Frostperiode wieder geöffnet. Bei Bedarf können Sie die öffentlichen Toiletten am Markt 2 (Innenhof Rathaus) nutzen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Stadtverwaltung Strehla
Baubetriebshof

Gültige Elternbeiträge ab 01.01.2020

Elternbeiträge ab 01.01.2020

Anzeigepflicht einer Hundehaltung

Aufgrund wiederholter Hinweise aus der Bevölkerung möchten wir an dieser Stelle nochmal auf die Anzeigepflicht und die Steuermarkenpflicht bei Hundehaltung aufmerksam machen.

Nach § 12 der Hundesteuersatzung der Stadt Strehla ist die Hundehaltung eines über 3 Monate alten Hundes im Stadtgebiet, innerhalb von zwei Wochen nach dem Beginn des Haltens oder nach dem der Hund das besteuerbare Alter erreicht hat, der Stadt anzuzeigen.

Für jeden steuerpflichtigen Hund wird bei der Anmeldung eine Hundesteuermarke ausgegeben. Für von der Hundesteuer befreite Hunde erfolgt die Ausgabe der Hundesteuermarke, sobald die Anzeige erstattet und bestätigt wurde. Der Hundehalter muss die von ihm gehaltenen, außerhalb des von ihm bewohnten Hauses und des umfriedeten Grundbesitzes, laufenden Hunde mit einer gültigen und sichtbar befestigten Hundesteuermarke versehen. Bei Verlust der Hundesteuermarke wird dem Halter eine Ersatzmarke gegen eine Gebühr von 5,00 € ausgehändigt.

Das Unterlassen der Anzeigepflicht und das Unterlassen der Anbringung der Steuermarke stellen Ordnungswidrigkeiten dar, die mit Geldbußen geahndet werden können.
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Stelzner unter der Telefonnummer 035264 959-39 gerne zur Verfügung.

Stadtverwaltung Strehla – Hauptamt

Regionales Zukunftsmarketing - Neues Infrastruktur - System für unsere Stadt Strehla

Regionales Zukunftsmarketing – Neues Infrastruktur – System für unsere Stadt Strehla

Sehr geehrte Handwerker, Händler, Gewerbetreibende und Freiberufler.

Immer mehr Menschen suchen täglich nach Informationen über Städte und Kommunen, deren Infrastruktur und Firmen im Internet!

Auch wir möchten diese Chance für unsere Region nutzen und in Zukunft allen Interessierten die Möglichkeit bieten, uns schnell, einfach und übersichtlich zu finden.

In professioneller Zusammenarbeit mit der Firma Bender Verlags GmbH erstellen wir dieses neue Infrastruktur – System, welches fest in die Homepage unserer Stadt integriert wird.

Das System wird dann mit nur einem Klick über den Button gefunden (siehe nebenstehende Grafik), und ist auch über alle mobilen Endgeräte abrufbar! Durch eine Notizfunktion können Bürger aktuelle Meldungen über Störungen in unserer Stadt punktgenau direkt an den zuständigen Bearbeiter schicken!

Durch diese neue Form der Präsentation unserer Stadt bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich noch erfolgreicher bestehenden und neuen Kunden zu präsentieren, damit auch Ihr Auftritt im Internet zum gewinnbringenden Erfolg wird.
Für die Realisierung dieses Vorhabens benötigen wir Ihre Hilfe. Um Ihnen alle Vorteile und Möglichkeiten für Ihr Unternehmen vorzustellen, wird sich der zuständige Projektleiter der Firma Bender Verlags GmbH, Herr Stephan Arendt bzw. seine Mitarbeiterin, Frau Lysann Utnik, mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ich danke Ihnen auf diesem Wege für Ihr Interesse und freue mich heute schon auf viele Einträge, damit unsere Stadt zu einem wirkungsvollen Anziehungspunkt für alle wird.
Mit herzlichen Grüßen

Jörg Jeromin
Bürgermeister