BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Information zum Stand der ausgefallenen Straßenbeleuchtung Oppitzer Weg, Elbwinkel und Teile der Riesaer Straße

Information zum Stand der ausgefallenen Straßenbeleuchtung Oppitzer Weg, Elbwinkel und Teile der Riesaer Straße

 

Die Straßenbeleuchtung im östlichen Bereich der Riesaer Straße, des gesamten Oppitzscher Weges und des Elbwinkels sind bereits seit mehreren Monaten ausgefallen. Natürlich wissen wir um die Wichtigkeit dieser Beleuchtung und haben zwischenzeitlich nichts unversucht gelassen, die Straßenbeleuchtung wieder in Gang zu bekommen. Uns gelang es jedoch trotz zahlreicher und technisch anspruchsvoller Suchaktionen mit Kabelmesswagen, Suchschachtungen und Auswechselung von vermuteten Fehlerstellen bisher leider nicht, den tatsächlichen Fehler zu lokalisieren.

 

Sie als Bürger fragen sich natürlich vollkommen zu Recht, warum dies so lange dauert. Hierzu ist zu sagen, dass wir keinerlei Dokumentation über die in der DDR Zeit verlegten Leitungen haben. Wir wissen weder wo sie liegen, noch wie die technische Ausführung im Detail erfolgte. Außerdem müssen Tiefbauer, Elektrofirma und Kabelmessdienst zeitlich bei jeder „Suchaktion“ abgestimmt werden. Engstelle ist hier der Kabelmessdienst, weil dieser Bestellzeiten von 14 Tagen bis 3 Wochen hat.

 

Nach Eingrenzung der Fehlerstellen im Bereich der Querung der Bundesstraße werden wir nach Verfügbarkeit der Tiefbaufirma Ende der 37. KW mit den Bohr- und Schachtarbeiten beginnen und Ende der 38. KW die vermuteten defekten drei Muffen ersetzt und das alte DDR- Kabel ausgeklemmt haben. Wir hoffen mit dieser Maßnahme die Ursache gefunden und beseitigt zu haben.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 08. September 2022

Mehr über

Stadt Strehla

Weitere Meldungen

Kostenfreie Webseitenerstellung für alle aus Strehla
Werden Sie Projektpartner und unterstützen Sie Azubis!   Das in Kooperation mit dem ...
aktuelle Veranstaltungen
Aktuelle Veranstaltungen wie z. B. Lorenzmarkt finden Sie unter der Rubrik "Veranstaltungsplan".