Veranstaltungen im Umland von Strehla

Kirchgemeinde Belgern

Gottesdienste für das Kirchspiel Belgern; Monat Mai 2016

Gottesdienste für das Kirchspiel Belgern; Monat Mai 2016
01.05. 09:00 Uhr Lausa 10:30 Uhr Belgern
05.05. 10:00 Uhr Staritz/ Liebersee Himmelfahrtsgottesdienst
08.05. 10:30 Uhr Belgern Konfirmation
14.05. 13:15 Uhr Schützenandacht
15.05. 09:00 Uhr Paußnitz 10:30 Uhr Belgern mit Taufen
16.05. 10:00 Uhr Außig Spaziergang-Gottesdienst
22.05. 14:00 Uhr Belgern Jubelkonfirmation
29.05. 09:00 Uhr Weßnig 10:30 Uhr Belgern

Gottesdienste in unseren Seniorenheimen
12.05. 09:30 Uhr Seniorenheim „Weißes Ross“
19.05. 10:30 Uhr K&S Seniorenresidenz Belgern

Kinder, Konfirmanden, Jugend und Senioren
25.05. 09:30 Uhr Kindergarten „Anne Frank“ Belgern

Kinderarche Belgern
Dienstags ab 15:30 Uhr im Klosterhof

Konfirmanden donnerstags 17:00 Uhr Klosterhof Belgern

Seniorennachmittage
10.05. 14:00 Uhr Seniorengruppe I Schirmenitz
31.05. 14:00 Uhr Seniorengruppe II Liebersee
24.05. 09:00 Uhr Fahrt der Senioren Schirmenitz/ Paußnitz nach Wittenberg

Bastelgruppe im Klosterhof ab Mitte März wieder dienstags 14:30 Uhr Klosterhof Belgern

Gespräche
Bibelgespräche 19.05. um 15:30 Uhr Klosterhof Belgern

Turmgespräche monatlich freitags, 20:00 Uhr Klosterhof Belgern: Termin bitte erfragen!

Musizieren
Die Kantorei Belgern Probe jeweils dienstags, 19:30 Uhr im Klosterhof Belgern.
Die Klosterhofmusikanten Probe jeweils donnerstags, 19:30 Uhr im Klosterhof Belgern.

Besonderes
01) Unsere Kirchen in Weßnig, Belgern und Schirmenitz sind ab Mai wieder jeden Tag geöffnet (08:00 Uhr – 18.00 Uhr) und laden zu Gebet, Besinnung und Ruhe. Die Radfahrerkirche Weßnig öffnet in diesem Jahr am 01.05. ohne Kaffee- und Kuchenangebot.

02) Nachtigallenabend Traditionell laden wir am 04.05. um 19:00 Uhr (Vorabend Christi Himmelfahrt) zum Nachtigallenabend in die Radfahrerkirche nach Weßnig ein. Lassen Sie uns gemeinsam singen, musizieren, lauschen und Gemeinschaft genießen. Neben Volks- und geistlichen Liedern (Klosterhofmusikanten) trägt Edith Hornauer ihre Gedichte vor. Für das leibliche Wohl (Fettbrote und Getränke) ist gesorgt.

02) Kochen im Klosterhof: Herzliche Einladung zum gemeinsamen Kochen und Essen in den Klosterhof Belgern Mittwoch, 11.05. um 17:30 Uhr

03) Spaziergang-Gottesdienst am Pfingstmontag Fast schon traditionell laden wir am Pfingstmontag, 16.05. zum Spaziergang-Gottesdienst ein. Wir treffen uns 10.00 Uhr in Außig; Dreikuttener Weg, und spazieren nach Schirmenitz. Dort gibt es Kaffee und Erfrischungen bei Krügers im Hof.

04) Konzert in Belgern Die goldenen Stimmen aus Bulgarien „Sacralissimo“ erfreuen uns mit Opernarien und sakralen Gesängen aus aller Welt; Samstag, 21.05.; 19:30 Uhr in der Bartholomäus-Kirche Belgern; Eintritt ist frei – Spende wird erbeten! Wir freuen uns, wenn viele zum Konzert kommen.

05) Orgelkonzert in Lausa Am 28.05., um 17:00 Uhr sind alle herzlich in die Kirche in Lausa eingeladen. Andreas Hetzte aus Berlin gibt ein Benefiz-Orgelkonzert mit Werken aus dem 18.-20. Jahrhundert. Eintritt ist frei – Um eine Spende wird gebeten! Im Anschluß lädt der Förderverein „Dorfkirche Lausa e.V.“ in den Garten des Gasthauses Lausa zu Gegrilltem und Getränken. Herzliche Einladung zu diesem Konzert!

06) Sommerfilme im Klosterhof Am letzten Mittwoch im Monat von Mai bis Oktober laufen zum dritten Mal wieder die Sommerfilme im Klosterhof. Wenn Sie Lust auf Kino haben, schauen Sie rein. 25.05., 19:00 Uhr im Klosterhof Belgern

Sitzungen
Gemeindekirchenrat des Kirchspiels: 09.05.2016, 19:00 Uhr Klosterhof Belgern

Allgemeine Sprechzeiten, Belgern, Pfarrstraße 2, Sprechzeit: Fr. 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Mitarbeiterin: Uta Zenke, Telefon: 034224/ 40228

Pfarrer Hildebrandt, Belgern, Pfarrstraße 1, Sprechzeit: idR Mo-Fr 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr
oder nach Vereinbarung Telefon: 034224/ 49898

Friedhofsverwaltung Belgern, Pfarrstraße 2, Sprechzeit: Do. 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mitarbeiterin: Kerstin Göcht, Telefon: 034224/ 40228 Fax: 034224/ 40229

„Märchen, Sagen, Klassiker - Theaterraritäten in Engertsdorf!“

Förderverein “Mitteldeutsches Wandermarionettentheater” e. V.
Sitz: “Hinteruhlmannsdorfer Komödiantenhof” in Engertsdorf, Lkr. Altenburger Land C.o. Uwe Dombrowsky, Hauptstraße 8, 04618 Engertsdorf,

Vorsitzender: Geschäftsführer: Schatzmeister:
Matthias Vogler Uwe Dombrowsky Ronny Hill
Schräger Weg 9 Hauptstraße 8 Hohe Straße 90
13125 Berlin 04618 Engertsdorf 01187 Dresden
Tel. 030/5579695 Tel.: 034494/80727 Tel.0351/4708551

„Märchen, Sagen, Klassiker – Theaterraritäten in Engertsdorf!“

Am Pfingst-Montag, 16.05.2016, ist Deutscher Mühlentag. Auf dem Veranstaltungsplan des „Komödiantenhofes“ in Engertsdorf, Karl-Marx-Straße 3A öffnet sich 15.00 Uhr der Vorhang zum Märchen „Der gestiefelte Kater“. Der schlaue Kater hilft dem Müllerburschen Hans aus der Not. Am Montagabend, 19.30 Uhr steht die Sage „Die Teufelsmühle zu Koselitz“ auf dem Programm.
Entlang der südlichen Kreisgrenze des Landkreises Bad Liebenwerda ist auf der Linie Gaitschhäuser bei Fichtenberg – Gohrischheide – Heidehäuser bei Tiefenau noch ein west- östlicher Wallgraben zu sehen, der Teufelsgraben, um den sich diese Sage rankt.
In dem Dorfe Koselitz bei Gröditz fehlte es der Mühle in grauer Vorzeit an Wasser. In allergrößter Existenznot versprach der Müller demjenigen, der ihm Wasser auf´s Mühlrad schaffe, seine Tochter zur Frau. In der Lesart dieser historischen Spielvorlage wird buchstäblich in letzter Minute das Werk des Bösen durch das Krähen eines weißen Hahnes, den die Müllerstochter von einem Bettler an der Kapelle des heiligen Laurentius bekam, zunichte gemacht.
Am Mittwoch, 18.05.2016, 16.00 Uhr wird das Märchen „Hänsel und Gretel“ gezeigt.
Sonnabend, 21.05.2016, 15.00 Uhr steht „Der Struwwelpeter“ auf dem Programm und am Abend, 19.30 Uhr eines der ältesten Puppenspiele „Dr. Faust´s Höllenfahrt“. Kasper, in der Rolle des Dieners Hanswurst wird gar ergötzlich und heiter das Geschehen begleiten und die Geschichte viel angenehmer zu sehen als zu lesen machen.
Zum Abschluss wird am Sonntag, 22.05.2016, 15.00 Uhr das Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“ aufgeführt.

Life-Theater im kleinsten Ort, wie vor Jahrzehnten üblich, dargeboten auf Dombrowsky´s Wandermarionettenbühne. Die Gelegenheit sollten Sie sich in gemütlicher Atmosphäre nicht entgehen lassen.
Eintrittskarten: Kinder 4,00 EUR, Erwachsene 6,00 EUR, Abendveranstaltung 9,00 EUR erhalten Sie an der Tageskasse ca. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Kartenreservierung unter Tel. Nr.: 034494 – 80727 oder 0177 – 2170608.

- Uwe Dombrowsky – Engertsdorf, 10.04.2016

Kunst- und Naturmarkt in Goltzscha 11. & 12. Juni 2016

Erstmals findet im Naturbad Goltzscha ein Kunst- und Handwerkermarkt statt. Die bunte Mischung der Aussteller präsentiert ihre Werke und lädt zu Vorführ-und Mitmachangeboten, wie z.B. Kettensägenkunst, Töpfern, Papier Schöpfen u. v. m., ein.

Auf dem erstmals stattfindenden Kunsthandwerkermarkt im idyllischen Naturbad Goltzscha, zwischen Riesa, Großenhain und Meißen, am Rande der sächsischen Weinstraße gelegen, werden Künstler über zwei Tage verteilt, ihre (Ge)Werke vorstellen.
Vielen kann man auch über die Schulter schauen oder selbst Hand anlegen.

Livemusik der Gruppe Tonstaub aus Dresden, welche unter dem Motto spielt: „ feine Musik an schönen Orten, sowie Tired Joe und Lydia Steude aus Riesa sorgen für angenehme Klänge.

Auch für Familien hat das Wochende am 11.&12. Juni einiges zu bieten. Außer einem Sprung ins kühle Nass des Sees, locken noch Geschichten im Märchenzelt, Bogenschießen mit dem Bogensport Niederau e.V. und vieles mehr.
Besonderen Wert legt der Marktveranstalter und Betreiber des Campingplatzes auf Nachhaltigkeit. So kommt das Fleisch vom Bio Hof der Familie Mörl bei Bautzen, die Getränke kommen aus Glasflaschen und alle Teilnehmer des Marktes verzichten auf Plastiktüten.

Auf dem 2,8 ha großen Gelände werden verschiedene Kunstobjekte ausgestellt und installiert, wie Metallskulpturen von Holm Rumpel und Lutz Peschelt, sowie Sandsteinarbeiten von Bernhard Männel. Im Gastraum befindet sich eine Ausstellung mit Acrylmalerei von Anke Roßberg.

Für weitere Informationen wählen Sie: 0173 6590067
Naturbad-Goltzscha
Am Bad 13, 01612 Goltzscha

Die Elblandphilharmonie zu Gast in Goltzscha

Goltzscha ist vielen Besuchern bisher nur als Bad bekannt, aber seit letztem Jahr bringt der neue Pächter des Gastronomiebetriebes auch Kunst und Kultur ins Naturbad Goltzscha. Auf dem idyllischen Gelände, am Rande der sächsischen Weinstraße findet am 11. und 12. Juni ein Kunst- und Naturmarkt statt. In einem ganz besonderen Ambiente, mit Illuminationen aus Feuer und Licht, spielt am 27. August 2016 die “Philharmonic Jazz Band” der Elblandphilharmonie Sachsen. Ganz romantisch am Seeufer lädt Jazz vom Feinsten zum Lauschen und Tanzen ein. Ob Dixieland oder Bossa Nova, ob rockig oder swingend, ob im Stil der großen Big Bands oder als gepflegte Barmusik, findet das Ensemble stets den richtigen Ton.

Kartenvorverkauf unter: www.naturbad-goltzscha.de