Veranstaltungen im Umland von Strehla

Maifest am 18. Mai am Kulturhaus Plessa

Puppentheater, Wasserspiele, japanische Kunst des Trommelns und ein Fackelumzug für große und kleine Leute

Am Samstag, dem 18. Mai 2019, lädt der Kulturverein Plessa ab 14:00 Uhr zu einem gemütlichen Beisammensein für Jung und Alt ein. Es ist das erste Familienfest dieser Art vor dem Kulturhaus, an dem auch die örtlichen Vereine beteiligt sind.
Los geht es um 14:00 Uhr mit dem Hochziehen des Maikranzes. Unterstützt von Musikern des Blasorchesters der Bergarbeiter Plessa e.V., bestreitet die AG Blasmusik der Goethe-Grundschule Plessa danach den ersten musikalischen Höhepunkt des Rahmenprogramms. Auf dem Programm steht Unterhaltsames und Vergnügliches, womit sie zeigen, dass Blasorchester nicht nur Klassik können. Um 14:30 Uhr tanzt die Jugend um den Maibaum herum und wird- wie es sich für ein Maifest gehört – mit bunten Bändern das Maibaumwickeln vorführen. Bei Kaffee und Kuchen stellt sich um 15:30 Uhr der Kindergarten Plessa vor. Anschließend gibt es – nicht nur für die Kleinen – Puppentheater. Frank Werner sorgt mit Kaffeehausmusik auf seinem Saxophon für musikalische Kurzweil.
„Vollen Körpereinsatz“ gibt es ab ca. 18.00 Uhr, wenn die Mitglieder des Plessaer Vereins „Shinto Taiko“ ihre Schlagstöcke rhythmisch schwingen lassen und in ihrer Show die japanische Kunst des Trommelns – das Taiko – zeigen. Getrommelt wird auf original japanischen Trommeln. „Es geht um Rhythmik, Hören, und um den Spaß am gemeinsamen Trommeln“, sagt Bärbel Thieme, die Vereinsvorsitzende. „Wer erst einmal damit angefangen hat, möchte nicht wieder mit dem Trommeln aufhören“
Um 19:00 Uhr lädt die Freiwillige Feuerwehr Plessa zum Fackelumzug ein. Mit Fackeln, die die Feuerwehr bereithält, und bunten Laternen geht es durch Plessa. Enden wird der Fackelumzug wieder vor dem Kulturhaus, wo für das leibliche Wohl gesorgt ist, z.B. von der Jagdgemeinschaft Plessa, die mit Wildschweinbraten aufwartet. Der Kulturverein wird u.a. „Pulled Pork“ anbieten. Pulled Pork ist ein klassisches amerikanisches BBQ-Gericht, für das man viel Geduld benötigt. Am Ende steht jedoch ein überaus zarter Schweinebraten, lassen Sie sich einfach überraschen.
Und ab ca. 20:00 Uhr werden die Mühlenmugger mit Highlights aus 40 Jahren Rockgeschichte aufwarten.

Die Freiwillige Feuerwehr Plessa stellt ab 14:00 Uhr ein Löschfahrzeug bereit und bietet dazu Wasserspiele an. Familie Alkier zeigt aus ihrem Fundus alte Gerätschaften aus Küche und Hof, die heute kaum noch jemand kennt. Einige Kunsthandwerker werden an ihren Ständen ihre kleinen Kunstwerke anbieten und Gottfried Heinicke fertigt Zuckerwatte. Die Schul-AG des Vereins Shinto Taiko zeigt japanisches Trommeln und für die Kinder steht den ganzen Nachmittag eine Hüpfburg bereit.
Maifest am Samstag, dem 18. Mai 2019, ab 14:00 Uhr bis (Ende offen) am Kulturhaus Plessa.CD

Tipps für die Sommerferien 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

für die Sommerferien 2019 bieten die AWO-Schullandheime in Netzschkau und Limbach/V. wieder verschiedene
thematische Ferienlager und Sportferiencamps an. Ich würde mich freuen, wenn die Möglichkeit bestünde, in der
nächsten Zeit Ihre Bürger bzw. deren Kinder und Enkeln in einem kurzen Artikel über unser Angebot zu informieren.
Es wäre schön, wenn wieder möglichst viele Kinder interessante Tage in unseren Schullandheimen verbringen könnten.

Übrigens: Bei beiden Schullandheimen handelt es sich um gemeinnützige Einrichtungen der freien Jugendhilfe!

SLH „Schönsicht“ Netzschkau
04. – 10.08.2019 eins energie in sachsen Handballcamp 11 – 16 Jahre – 229,- €
11. – 17.08.2019 Bad Brambacher Volleyballcamp 12 – 17 Jahre – 209,- €

SLH „Am Schäferstein“ Limbach/V.
01. – 07.8.2019 Harry Potter – Ferien-Sommercamp 9 – 14 Jahre – 209,- €
01. – 07.08.2019 Let´s Dance – das Tanzferienlager 8 – 14 Jahre – 209,- €

Teilnehmerpreis: inkl. Übernachtung, Vollverpflegung, komplettem Aufenthaltsprogramm und Betreuung durch ausgebildete Jugendgruppenleiter

Anmeldung und weitere Informationen:
direkt im Schullandheim Limbach per Telefon 03765 3055-69
(Mo. – Fr. in der Zeit von 08.30 – 15.00 Uhr) oder
www.schullandheime-vogtland.de ferienlager@awovogtland.de

Herzliche Grüße
Michael Schwan
Leiter der AWO-Schullandheime im Vogtland


AWO Schullandheim Netzschkau
Tel.: +49 (0) 3765 34391
E-Mail: schwan@awovogtland.de
_____________________________________
Geschäftsstelle und Sitz des Vereins:
AWO Vogtland Bereich Reichenbach e.V.
Obere Dunkelgasse 45
08468 Reichenbach

Tel.: +49 (0) 3765 5550-0
Fax: +49 (0) 3765 5550-77

E-Mail: sekretariat@awovogtland.de
Internet http://www.awovogtland.de
Geschäftsführerin: Dipl.Med.Päd. Marion Lange

Vereinsregister des Amtsgerichts Chemnitz
VR 30645
Steuernummer: 223/140/01102