Stellenausschreibungen

Öffentliche Stellenausschreibung
bei der Stadt Strehla ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Fährführer/-in m/w/d

neu zu besetzen.

Die Beschäftigung erfolgt saisonal in den Monaten März bis Oktober (jährlich wiederkehrend).
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Der Einsatz erfolgt im Schichtsystem (geteilte Schichten), an Werktagen sowie Sonn- und Feiertage.

Erforderliche Qualifikationen/Anforderungen:

- Berechtigung zum Führen der Fähre an der Fährstelle Strehla Elbe – km 115,14 (gültiger Fährführerschein)
- Nachweis eines gültigen Sprechfunkzeugnisses
- Erste-Hilfe-Ausbildung
- abgeschlossene Berufsausbildung
- handwerkliche Grundkenntnisse
- Erfahrungen im Umgang mit Motorbooten, sowie mit der Beförderung von Personen
- Führerschein Pkw
- Bereitschaft zu Schicht- und Wochenenddiensten sowie die Beförderung an Sonn- und Feiertagen wird vorausgesetzt
- hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Belastbarkeit
- freundlicher, aufgeschlossener und kommunikativer Umgang mit den Fahrgästen

Aufgabenprofil:

- Beförderung von Personen und Fahrzeugen nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen
- Gewährleistung von Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit des Motorfährschiffes sowie der Steganlagen
- Wartung und Pflege sowie Ausführen kleinerer Reparaturen am Motorfährschiff, an der Steganlage wie auch am Fährhaus
- eigenverantwortliche Kassierung und Abrechnung der Kasseneinnahmen
- Einhaltung und Beachtung der arbeitsschutzrechtlichen Vorschriften
- Abwendung von Gefahren bedingt durch den Flusslauf Elbe und Beachtung der Vorschriften bei Hochwasser (Sicherung des Motorfährschiffes und der Steganlagen)
- Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Rettungsmittel
- Führen des Altölnachweises sowie ordnungsgemäßer Umgang mit den Betriebs- und Arbeitsmittelen
- Pflege der zur Fährstelle gehörenden Flächen, einschließlich Rasenpflege an der Elbseite Strehla und Lorenzkirch sowie im Bereich des Denkmales an der Elbe

Wir bieten Ihnen:

- eine Vergütung nach der EG 3 auf der Grundlage einer Betriebsvereinbarung (Haustarif)
- Jahressonderzahlung (Weihnachtsentgelt)
- Leistungsentgelt
- vermögenswirksame Leistungen
- betriebliche Altersvorsorge
- gesundheitsfördernde Maßnahmen/Zuwendungen
- gezielte Fortbildungsmöglichkeiten

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt.

Fühlen Sie sich angesprochen und wollen sich einer verantwortungsvollen Position mit Engagement stellen, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen an die Stadtverwaltung Strehla, Markt1 in 01616 Strehla.
Auskünfte erteilen Herr Kühn/Frau Jentzsch, Tel. 035264-95923 oder 95930.
Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten können nicht erstattet werden. Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ohne frankierten Rückumschlag. Andernfalls liegen Ihre Unterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens 3 Monate zur Abholung bereit.

Hinweise zum Datenschutz
Mit der Abgabe der Bewerbung erteilen Sie gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen
Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens. (vgl. § 11 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz – SächsDSDG) . Da der Verwaltungsausschuss des
Stadtrates der Stadt Strehla am Auswahlverfahren beteiligt ist, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Mitglieder des Verwaltungsausschusses berechtigt sind, Einsicht in die vollständigen Bewerbungsunterlagen zu nehmen.
Die Löschung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Strehla, den 29.01.2020
Stadt Strehla

Jörg Jeromin
Bürgermeister

Öffentliche Stellenausschreibung

bei der Stadt Strehla ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als

Schwimmmeister / Mitarbeiter im städtischen Bauhof m/w/d

neu zu besetzen.

Die Beschäftigung erfolgt saisonal in den Monaten April – Oktober im Strehlaer Nixenbad als Schwimmmeister/in und in den verbleibenden Monaten des Jahres als Mitarbeiter/in im städtischen Bauhof.
Der Einsatz erfolgt entsprechend der Öffnungszeiten der Einrichtung und der betrieblichen Erfordernisse sowohl an Werktagen als auch an Sonn- und Feiertagen (Schichtplan). Zum Strehlaer Nixenbad gehört auch ein Campingplatz, welcher viele Gäste aus Nah und Fern anzieht.

Erforderliche Qualifikationen/Anforderungen:

- abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich geprüfter Schwimmmeister/in oder als Fachangestellter/e für Bäderbetriebe
- Berufserfahrungen sind von Vorteil
- Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses
- Nachweis 1. Hilfe-Ausbildung
- Einfühlungsvermögen, selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, körperliche Belastbarkeit, Lernbereitschaft sowie hohe Einsatzbereitschaft
- Übernahme von Verantwortung
- handwerkliches Geschick

Aufgabenprofil:

- Aufsichts- und Rettungsdienst Dazu gehören u.a.: Betreuung der Badbesucher; Wasser- und Badeaufsicht, Durchsetzung der Badeordnung, Sanitäts- und Rettungsdienst, Hygiene und Wasseraufbereitung
- Anleitung/Kontrolle des dem Schwimmmeister unterstellten Personals (techn. Mitarbeiter, Rettungsschwimmer)
- Ordnungs- und Sicherheitspflichten Dazu gehören u.a.: Kontrollfunktionen, Beobachtung der Funktionstüchtigkeit und Verkehrssicherheit der Gebäude, Freiflächen, Einrichtungen und der Ausstattung; Prüfung der Geräte und Anlagenteile, Kontrolle der Unfallsicherheit, Ausübung des Hausrechtes, Statistiken, Material- und Bestandskontrolle und Überwachung, Pflege und Unterhaltung der Grünanlagen, Pflanzen- und Gartenpflege, Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten
- Sonderaufgaben Dazu gehören u.a.: Schwimmunterricht, Überwachung des Campingplatzes, Beaufsichtigung von Nebenanlagen (Spielplatz), Unterstützung bei Veranstaltungen im Nixenbad
- Technischer Aufgabenbereich Dazu gehören u.a.: Überwachung der techn. Betriebsfunktionen, Bedienung der Bädertechnik, Beseitigung und Behebung von Betriebsstörungen, Ausführung von zumutbaren Wartungsarbeiten und Reparaturen, Prüfung der Wasserqualität, Betreuung der Wasseraufbereitungsanlage
- Außerhalb der Badsaison Verrichtung aller erforderlichen Aufgaben im städtischen Bauhof Dazu gehören u.a.: – Pflege- und Unterhaltungsarbeiten für die kommunalen Flächen, Park- und Grünanlagen, der Wege, Straßen und Plätze – Beräumung und Sauberhaltung von Anlagen und Plätzen – Verrichtung von handwerklichen Arbeiten (Kleinstreparaturen) im Bereich der kommunalen Wohnungsverwaltung bzw. in oder an den städtischen Einrichtungen – Betreuung, Aufbau gemeindlicher Veranstaltungen, Unterstützung der Vereine und städtischen Einrichtungen – Winterdienst und Hochwasserschutz

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Vollzeitstelle und eine Vergütung nach der EG 5 von April – Oktober und der EG 3 von November – März auf der Grundlage einer Betriebsvereinbarung (Haustarif)
- Jahressonderzahlung (Weihnachtsentgelt)
- Leistungsentgelt
- vermögenswirksame Leistungen
- betriebliche Altersvorsorge
- gesundheitsfördernde Maßnahmen/Zuwendungen
- gezielte Fortbildungsmöglichkeiten

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt.

Fühlen Sie sich angesprochen und wollen sich einer verantwortungsvollen Position mit Engagement stellen, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen an die Stadtverwaltung Strehla, Markt1 in 01616 Strehla.
Auskünfte erteilen Herr Kühn/Frau Jentzsch, Tel. 035264-95923 oder 95930.
Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten können nicht erstattet werden. Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ohne frankierten Rückumschlag. Andernfalls liegen Ihre Unterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens 3 Monate zur Abholung bereit.

Hinweise zum Datenschutz
Mit der Abgabe der Bewerbung erteilen Sie gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen
Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens. (vgl. § 11 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz – SächsDSDG) . Da der Verwaltungsausschuss des
Stadtrates der Stadt Strehla am Auswahlverfahren beteiligt ist, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Mitglieder des Verwaltungsausschusses berechtigt sind, Einsicht in die vollständigen Bewerbungsunterlagen zu nehmen.
Die Löschung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Strehla, den 29.01.2020
Stadt Strehla

Jörg Jeromin
Bürgermeister

Öffentliche Stellenausschreibung

bei der Stadt Strehla ist ab dem 01. Juni 2020 eine unbefristete Stelle als

Mitarbeiter/in im städtischen Bauhof (m/w/divers)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden neu zu besetzen:

Erforderliche Qualifikationen /Anforderungen:

- abgeschlossene Berufsausbildung im Bauhandwerk, vorzugsweise Tiefbau
- handwerkliche Fähigkeiten und selbstständiges Durchführen von Reparaturen und Instandsetzungsarbeiten
- Berechtigung zum Fahren von Baumaschinen aller Art
- Berechtigung für die Bedienung von Motorsägen und Freischneidern
- Führerschein Klasse C1E
- Teamfähigkeit, körperliche Belastbarkeit, selbständige Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen, hohe Leistungsbereitschaft
- Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in der FFW – Nachweis der Tauglichkeit

Aufgabenprofil:

- Bau- und Tiefbauleistungen
- Transportleistungen
- Durchführung von Bauhandwerksleistungen im Bereich der kommunalen Wohnungsverwaltung
- Instandsetzungsarbeiten im Bereich Straßenwesen und Entwässerung
- Pflasterarbeiten
- Wartung und Pflege der Maschinen und Geräte
- Zusammenarbeit mit den Vereinen, Veranstaltungsvorbereitung und – Durchführung
- Übernahme von Winterdienstarbeiten, Mitarbeit bei Hochwasser- und Katastropheneinsätzen

Wir bieten Ihnen:

- eine unbefristete Vollzeitstelle und eine Vergütung nach Haustarif der EG 5 ganzjährig
- Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)
- Leistungsentgelt
- vermögenswirksame Leistungen
- betriebliche Altersvorsorge
- gesundheitsfördernde Maßnahmen/Zuwendungen
- gezielte Fortbildungsmöglichkeiten

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt.

Fühlen Sie sich angesprochen und wollen sich einer verantwortungsvollen Position mit Engagement stellen, dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 23. Februar 2020 an die Stadtverwaltung Strehla, Markt1 in 01616 Strehla.
Auskünfte erteilen Herr Kühn/Frau Jentzsch, Tel. 035264-95923 oder 95930.
Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten können nicht erstattet werden. Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ohne frankierten Rückumschlag. Andernfalls liegen Ihre Unterlagen nach Abschluss des Stellenbe-setzungsverfahrens 3 Monate zur Abholung bereit.

Hinweise zum Datenschutz
Mit der Abgabe der Bewerbung erteilen Sie gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens. (vgl. § 11 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz – SächsDSDG) . Da der Verwaltungsausschuss des Stadtrates der Stadt Strehla am Auswahlverfahren beteiligt ist, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Mitglieder des Verwaltungsausschusses berechtigt sind, Einsicht in die vollständigen Bewerbungs-
unterlagen zu nehmen. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich
zugestimmt haben.

Strehla, 20.01.2020

Stadt Strehla

Jörg Jeromin
Bürgermeister

AUFRUF an alle Interessierten am BUNDESFREIWILLIGENDIENST

Die Stadtverwaltung Strehla sucht wieder engagierte Bürgerinnen und Bürger, die sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes verwirklichen wollen.

Sie können sich für eine unserer 4 Einsatzstellen – Bibliothek (neu) – Schulhort – Bauhof – Touristikinformation – im Bereich des Sportes, der Integration, des Zivil- und Katastrophenschutzes, dem Allgemeinwohl und insbesondere im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich bewerben. Die Dauer des Einsatzes beträgt 12 Monate.
Je nach Kontingentfreigabe stehen Stellen zur Verfügung! Sprechen Sie uns an!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!!! Nicht zögern, einfach tätig werden!!!
Fragen Ihrerseits beantworten wir gern in einem persönlichen Gespräch. Telefonisch steht Ihnen Frau Jentzsch unter der 035264 959-30 zur Verfügung.

Stadtverwaltung Strehla
Haupt- und Personalamt

Datenschutzerklärung für Bewerber/ Interessenten

Die Stadt Strehla verarbeitet Ihre personenbezogenen Bewerberdaten nach den Richtlinien der DSGVO. Nähere Informationen können Sie hier abrufen:

Datenschutzrechtliche Informationen im Bewerbungsverfahren