Leben in Strehla

Abfallentsorgung

Januar 2020 in Strehla und Ortsteilen

Hausmüll – 02., 15. und 29.01.2020
Gelbe Säcke – 08. und 22.01.2020
Blaue Tonne (Papier) – 09.01.2020
Biotonne – 03., 09., 16., 23. und 30.01.2020

Ablage der Weihnachtsbäume am Donnerstag, 30.01.2020 auf dem Markt in Strehla
Die Weihnachtsbäume dürfen frühestens am Vortag und spätestens am Ablagetermin bereitgestellt werden, da die Entsorgung am Tag nach dem Ablagetermin erfolgt. Vor- und nachher ist eine Ablage nicht zulässig!

Neue Abfallgebühren ab 2020
Am 6. November 2019 beschloss die Verbandsversammlung des ZAOE eine neue Gebührensatzung für 2020 auf Grundlage einer notwendig gewordenen Neukalkulation der Abfallgebühren. Da der Abfallkalender bereits im Oktober in den Druck gegangen ist, konnte die Satzung nicht wie sonst üblich mit abgedruckt werden.
Ich bin Ihnen sehr dankbar, wenn Sie interessierte Kunden auf die Internetseite des Verbandes www.zaoe.de verweisen, wo die neue Gebührensatzung nach Veröffentlichung im Amtsblatt sowie unser Abfall-ABC mit den Gebühren für die Abgabe auf den Wertstoffhöfen zu finden ist. Auskünfte gibt auch unser Service über die Telefonnummer 0351 – 4040450.

Verkauf von Restabfallsäcken
Ab dem 1. Januar 2020 gilt eine neue Gebühr in Höhe von 4,00 € pro Sack.

Änderung bei der Weihnachtsbaumsammlung
Aufgrund der Erfahrungen der letzten Jahre haben wir die Terminbekanntgabe für die Weihnachtsbaumsammlung im Kalender und auf der Internetseite verändert: Ab sofort werden die sogenannten Ablagetermine veröffentlicht, an denen die Kunden ihre Bäume an den Plätzen ablegen können. Die Entsorgung ist dann jeweils am nächsten Tag geplant.
Wir hoffen damit, irrtümlicherweise zu spät abgelegte Bäume vermeiden zu können. Sollte dies dennoch passieren, können uns Hinweise dazu wie gehabt gemeldet werden.

Die Weihnachtsbäume können zu festgelegten Terminen unentgeltlich an bestimmten Plätzen abgelegt werden. Die Termine und Plätze sind im Abfallkalender und im Internet www.zaoe.de/abfallbeseitigung/auswahl zu finden. Eine Kartenansicht zeigt dort mögliche Plätze in der näheren Umgebung des Wohnortes an. Der Abtransport durch eine beauftragte Entsorgungsfirma wird dann jeweils am nächsten Tag erfolgen.

Weiterhin kann der Baum im Januar gebührenfrei auf einem Wertstoffhof des Verbandes zu den Öffnungszeiten abgegeben werden. Es ist aber auch möglich, den Baum zerkleinert in der Biotonne zu entsorgen, die wöchentlich entleert wird.
Grundsätzlich ist bitte der gesamte Baumbehang, auch das Lametta, zu entfernen. Weihnachtsgestecke gehören aufgrund des hohen Anteils an nicht kompostierbaren Bestandteilen in den Restabfallbehälter.

Zweckverband Abfallwirtschaft Oberes Elbtal

Verteilung Abfallkalender 2020
Die Kurier Direktservice Dresden GmbH aus Dresden verteilt vom 25. November bis zum 13. Dezember im Auftrag des ZAOE die Abfallkalender für das kommende Jahr.

Der ZAOE bittet den Verteilzeitraum abzuwarten. Wer dann keinen Abfallkalender erhalten hat, sollte sich vom 16. Dezember an beim ZAOE melden. Das geht telefonisch unter 0351 40404-560, direkt in der Geschäftsstelle Montag, Mittwoch, Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 09.00 bis 12.00 Uhr sowie von 14.00 bis 18.00 Uhr oder per Mail an info@zaoe.de mit vollständiger Angabe des Namens und der Anschrift. Der Kalender geht dann auf dem Postweg zu.

Die Gemeinde Röderaue verteilt die Abfallkalender in eigener Regie. Bei Nichterhalt sollte sich bitte direkt an die Verwaltung gewandt werden.

Die Termine für 2019 sind ab dem 1. Dezember im Internet unter www.zaoe.de als PDF-Datei und straßengenau im elektronischen Abfallkalender abrufbar. Sie können ausgedruckt oder in den persönlichen Terminkalender auf dem Smartphone oder PC geladen werden.

Der Zweckverband bittet, dass der neue Kalender genau studiert wird. Bis zum 31. Dezember gilt der Kalender für 2019.

Geschäftsstelle des ZAOE
Tel.: 0351 4040450, info@zaoe.de, www.zaoe.de

Freie städtische Wohnungen

Im Stadtzentrum

Ernst–Thälmann–Straße 1
2-Raum-Wohnung im EG links, 44,8 m² WF – keine Kaution,

Ernst–Thälmann–Straße 1
2-Raum-Wohnung im 1.OG rechts, 46,4 m² WF – keine Kaution,

Ernst–Thälmann–Straße 3
2-Raum-Wohnung im 1.OG rechts, 48,1 m² WF – keine Kaution, Malerarbeiten sind selbst durchzuführen

Schulstraße 7
2-Raum-Wohnung im EG rechts, 41,9 m² WF – keine Kaution, bezugsfertig, teilsaniert

Bahnhofstraße 15
3-Raum-Wohnung im EG, 67,0 m² WF – keine Kaution, Malerarbeiten sind selbst durchzuführen

Für eine Wohnungsbesichtigung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Zu erfragen unter 035264 959-36 Stadtverwaltung Strehla Frau Peupelmann

Kleine Kätzchen suchen ein neues Zuhause

Kleine Oktober-Kätzchen aus Strehla suchen ein neues Zuhause.
Wer ihnen ein schönes Heim bieten möchte, kann sich gerne unter der Telefon-Nummer: 035264 91873 melden.

Stadtverwaltung Strehla

Bauplatz

Die Stadt Strehla bietet das Flurstück 688/36 mit 475 m² in Strehla, Am Wasserwerk, zum Verkauf an.
Das Grundstück ist öffentlich erschlossen. Die Hausanschlüsse sind separat zu erbringen.
Der Kaufpreis beträgt 40 EUR/m² zzgl. Nebenkosten.

Nähere Auskünfte erteilen wir gern auch telefonisch unter 035264 959-37.

Verbindliche Kaufanfragen senden Sie bitte schriftlich an die Stadt Strehla, Markt 1, 01616 Strehla.

Freie städtische Gärten

In Oppitzsch ist in ruhiger Lage ein idyllischer Garten, 350 qm groß, ab sofort zu pachten. Der Garten ist unbebaut, eine Gartenlaube kann errichtet werden.
Der Pachtpreis beträgt 24,50 €/Jahr.

In Kleinrügeln ist eine Gartenfläche mit 105 m² Fläche ab dem 01.10.2014 zu pachten.
Der Pachtpreis beträgt 21,00 €/Jahr.

In Kleinrügeln ist eine Gartenfläche mit 128 m² Fläche ab dem 01.01.2015 zu pachten.
Der Pachtpreis beträgt 25,60 €/Jahr.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau König, Tel.: 035264 959-39.

Private Wohnungsgangebote

Riesaer Straße 14
2-Raum-Wohnung 48,5 m² im 1. OG mit Dusche und EBK
ab sofort zu vermieten
Vermieter: Klaus und Angelika Hanke, Tel.: 035264 90354
angelikahanke@web.de

Wenn Sie als privater Wohnungsgeber ein Wohnungsinserat auf der Homepage der Stadt Strehla veröffentlich wollen, nutzen Sie bitte nachstehendes Formular dafür.

Formular für private Wohnungsangebote

Einverständniserklärung zur Verlinkung im Internetauftritt der Stadt Strehla für Wohnungsangebote

Die Stadtverwaltung Strehla präsentiert sich mit ihrem Internetauftritt unter www.strehla.de.
Sie können Ihre privaten Mietangebote hier präsentieren. Dazu bedarf es jedoch einer schriftlichen Erklärung mit folgenden Angaben pro Wohnung bzw. Angebot:

Vermieter bzw. Ansprechpartner,
kurze Wohnungsbeschreibung
Erreichbarkeit des Vermieters bzw. des Ansprechpartners

Falls Sie sich eintragen lassen möchten, füllen Sie bitte pro Wohnung bzw. Angebot das folgende Formular aus:

Einverständniserklärung zur Verlinkung im Internetauftritt