Hier ist was los

HGV-Stammtisch

Der Handels- und Gewerbeverein trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat ab 19:00 Uhr in der Gaststätte Lindenhof Strehla. Alle interessierten Handels- und Gewerbetreibenden können daran teilnehmen.

Angelika Pestel, Vorsitzende

Kulturbund Sachsen e.V. – Ortsgruppe Strehla

Sitzung des Vorstandes

Die Sitzung des Vorstandes der Ortsgruppe Strehla des Kulturbundes Sachsen e.V. findet am Mittwoch, dem 3. Februar, 19.00 Uhr in der Bibliothek/Freizeitzentrum statt. Dazu möchten wir alle Mitglieder herzlich einladen.

S. Schroth, Vorsitzende

Gottesdienste in Strehla im Februar 2016

Sonntag, 7. Februar
10.30 Uhr – Gottesdienst in der Kirche Riesa-Gröba

Sonntag, 14. Februar
09.00 Uhr – Sakramentsgottesdienst

Sonntag, 21. Februar
10.00 Uhr – Familiengottesdienst

Sonntag, 28. Februar
08.00 Uhr – Fahrt nach Zwickau in die Katharinenkirche

Kirchgemeindefahrt zur Ausstellung “Gottes Mund – Kanzeln aus ganz Sachsen” am 28.02.2016 nach Zwickau

Treffpunkt ist der Marktplatz Strehla. Die Abfahrt ist um 8:00 Uhr.
Wir nehmen am Gottesdienst teil, erhalten eine Führung durch die Katharinenkirche mit ihrem Cranachaltar und besuchen die Ausstellung von Bildern sächsischer Kanzeln. Die Kanzel unserer Strehlaer Kirche ist Teil der Ausstellung. Nach einem gemeinsamen Imbiss kehren wir nach Strehla zurück, wo wir gegen 16 Uhr wieder eintreffen werden.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der Gemeindefahrt teilzunehmen. Der Kostenbeitrag für Fahrt und Verpflegung beträgt: 10,00 EUR pro Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Verbindliche Anmeldungen nimmt Frau Hoffmann im Pfarrbüro Kirchgemeinde Strehla bis 15.02.2016 gern entgegen. Tel. 035264 90797, Email: kg.strehla@evlks.de

Wir laden Sie weiterhin herzlich am Mittwoch, den 3. Februar 2016 um19:30 Uhr zum Tanzkreis im Pfarrhaus Strehla ein.

40 Jahre SCC – Ganz Strinks ein Kessel Buntes

1976 – 2016 – 40 Jahre Strehlaer Carnevalsclub e.V.

„40 Jahre SCC – Ganz Strinks ein Kessel Buntes!” lautet das Motto im 40. Jubiläumsjahr 2016 der Strehlaer Karnevalisten. 1976, vor nunmehr 40 Jahren, wurde in Strehla der SCC gegründet. Rolf Fleck führte damals mit seinen 3 Mitstreitern den organisierten Karneval in Strinks ein. Schon bald stieg die Zahl auf 11 Karnevalisten an und Strehla entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer echten Karnevalshochburg in Sachsen. Heute hat der Strehlaer Carnevals Club das Vielfache an aktiven Mitgliedern. Der Elferrat mit dem Prinzenpaar und der Prinzengarde, die Funkengarden, Tanzpaare, Mariechen sowie viele Helfer und Sponsoren machen den Fasching im Elbestädtchen jedes Jahr zum echten Highlight in der Region. Ein prächtiger Umzug mit ca. 50 Bildern, tausenden Zuschauern und gut gefüllte Säle zu den Veranstaltungen sind der Lohn für die aufwendigen Vorbereitungen einer jeden Saison.

Zur 1. Jubi-“All Inklusive-Faschingsparty“ in der „Linde“ am Samstag, dem 30.01.2016 ab 20.11 Uhr, ist dann das neue Programm des Elferrates sowie der Funkengarden erstmalig zu erleben. Partymucke, Tanz- und Stimmungsmusik mit „DJ Reschi“ runden die Auftaktveranstaltung zur 40. Saison ab.

Am Sonntag, 31.01.2016, fällt dann der Startschuss für den Seniorenfasching „Ü59“ um 15.00 Uhr – natürlich mit Kaffee, Pfannkuchen und zahlreichen Karnevals-Legenden im „Lindenhof“ Strehla.

Am Donnerstag, dem 04. Februar wird der Lindenhof wieder von den „Weibern“ gestürmt. Ab 20.11 Uhr läuft dann das Extraprogramm!!?? des Elferrates zur „Weiberfastnacht“ – mit einzigartiger Stimmung … wie`s eben nur Frauen können!

Nach der „2. Großen Faschingsparty“ am Samstag, dem 06.02., um 20.11 Uhr mit Programm & Show in der „Linde“ folgt dann das Highlight: Am Sonntag (07.02.) um 14.00 Uhr startet der „Strehlaer Karnevalsumzug“ mit Fußvolk und zahlreichen Wagen durch die Strinkser Straßen. Dieser wird wieder tausende Zuschauer anziehen, welche sich, ob Regen oder Sonnenschein, die einmalige Show und Stimmung auf dem Marktplatz (für Glühwein, Snacks & mehr wird gesorgt ) nicht entgehen lassen. Im Anschluss sind alle Umzugsteilnehmer (ab 16 Uhr, Eintritt frei!) zur Party in den Lindenhof recht herzlich eingeladen.

Zum „Rosenmontagsball“ am 08. Februar ab 20.11 Uhr sind zahlreiche befreundete Karnevalsvereine aus dem Umland eingeladen. Mit einzigartiger Stimmung feiern sie mit den Strinkser Jecken bis in den frühen Stunden des Faschingsdienstags, dem Tag des Kinderfaschings (09.02.). Ab 14.00 Uhr schlagen die Herzen unserer Jüngsten wieder höher: Jede Menge Spiele, Preise und Bonbons hält der SCC für sie bereit.

Karten gibt es bei: – Geschenkartikel Heinz Päßler, Riesa/Gröba, Lauchhammerstr. 13 – im Uhren- u. Schmuckgeschäft Schmidt in Strehla, Hauptstr. 4 und – im Lindenhof Strehla, Lindenstr. 10 ( auch telefonisch: 035264/90340 )

Also, auf zur Reise durch 40 Jahre Fasching! Strehla erwartet euch !!!

Veranstaltungsplan:

Sa., 30.01.16 / 20.11 Uhr: Lindenhof Strehla: „All Inklusive Fasching“ zum 40. mit Programm und Musik
So., 31.01.16 / 15.00 Uhr: Lindenhof Strehla: Seniorenfasching „Ü59“
Do.,04.02.16 / 20.11 Uhr: Lindenhof Strehla: Weiberfasching mit „Extra-Weiber-Programm“!-Es lohnt sich!!!
Sa., 06.02.16 / 20.11 Uhr: Lindenhof Strehla: 2. Faschingsparty zum 40. mit Programm und Musik
So., 07.02.16 / 14.00 Uhr: Großer Karnevalsumzug durch die Stadt mit anschließendem Ausklang im Lindenhof – für alle Umzugsteilnehmer Eintritt frei!!!
Mo., 08.02.16 / 20.11 Uhr: Lindenhof Strehla: „Rosenmontagsball“
Di., 09.02.16 / 14.00 Uhr: Lindenhof Strehla: Großer Kinderfasching mit Spielen, Preisen, Bonbons …

Kinderbibelwoche 17.-21.02.2016

Kinderbibelwoche der Ev.-Luth. Kirchgemeinde in Strehla vom 17. bis 21. Februar 2016

„Jona hat keine Lust“

Was erwartet dich?
Jeden Vormittag eine interessante Geschichte von Jona
Beschäftigung mit der Bibel
Gute Gemeinschaft mit anderen Kindern
Leckeres Essen
Zünftige (Gelände-) Spiele
Gemeinsames Singen (und Musizieren)

„Jona hat keine Lust“ So was kommt schon mal vor. Man hat einfach keine Lust mehr. Wir wollen mit viel Lust und Freude untersuchen, wie das kam. Bei gemeinsamen Singen, Spielen, Musizieren, Essen und kreativ sein werden wir viel Freude haben. Kinder der Klassen 1-6 sind dazu ganz herzlich eingeladen. Wir treffen uns jeweils 9:00 Uhr im Pfarrhaus Strehla. Bis 16:00 Uhr planen wir die gemeinsame Zeit.

Am Sonntag, den 21. Februar 2016 werden wir im Gottesdienst etwas von den Tagen präsentieren. Am Samstag, den 20. Februar 2016 üben wir vormittags 10:00 – 11:30 Uhr das Sonntagsprogramm noch einmal durch.

Essen, Basteln, Spiele verursachen Unkosten. Damit wir alles bezahlen können, stellen wir eine Sammelbüchse auf. Wer eine Spendenquittung ausgestellt bekommen möchte – das ist kein Problem. Wer gerne einen kleinen Kuchen für den Nachmittag backen oder Obst für zwischendurch mitbringen kann, auch das ist sehr willkommen.
Anmeldungen bitte bis 7. Februar an Ludwig Müller oder im Pfarramt, Tel.: 035265 647454; E-Mail: ludwig.mueller@jesus.de .

Modellbahnausstellung in Strehla am 27. und 28. Februar 2016

Am 27. und 28. Februar 2016 findet die 2. Modellbahnausstellung in Strehla statt.
In der Bibliothek auf der Leckwitzer Straße 8a werden wieder Züge, jeweils von 10. bis 18. Uhr, den kleinen Strehlaer Bahnhof verlassen. Die Reise findet im Maßstab 1:87, Spur H0e statt.

Michael Fichte aus Dresden hat sich dem möglichst originalgetreuen Nachbau der Gleise und Gebäude des ehemaligen Strehlaer Bahnhofes gewidmet. In diesem Jahr wird die kleine Bahn, wie bis 1972 tatsächlich möglich, nach Mügeln fahren. Herr Dr. Pohl aus Thalheim stellt dafür einen Teil seiner umfangreichen Anlage zur Verfügung, wo er Streckenabschnitte des „Wildern Robert“ nachgestaltet hat.
Die Verbindungsstrecke zwischen beiden Bahnhöfen baut wieder Herr Koltermann aus Kemmlitz auf.

Zusätzlich zeigen zwei kleine Winteranlagen und Modelle des Strehlaers, Herr Frösin, dass selbst in Weichenlaternen und Fernsehern sehr interessante Modellbahnen umgesetzt werden können.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Geschichten am Kamin

„Rote Haare – Sommersprossen“
2. März 2016, 19.00 Uhr

Martina Rodig erzählt ihre Kindheit, Jugend und das Erwachsenwerden zwischen 1950 – 1971 in der Oberlausitz. Das Buch ist spannend, humorvoll, berührend, aber manchmal auch etwas nachdenklich geschrieben. Die Autorin würzt Ihre Erzählung mit persönlichen Anekdoten.

Der Kulturbund e.V. lädt ein und wünscht gute Unterhaltung! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Eintritt frei!

Einverständniserklärung zur Verlinkung im Internetauftritt der Stadt Strehla

Die Stadtverwaltung Strehla präsentiert sich mit ihrem Internetauftritt unter www.strehla.de.
Derzeit erfolgt die Registrierung aller ortsansässigen Firmen, Gaststätten, Beherbergungsbetrieben. Gegen eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 10,00 EUR kann eine Verlinkung erstellt werden.
Dazu bedarf es jedoch einer schriftlichen Erklärung mit folgenden Angaben;

Firmeninhaber – bzw. Ansprechpartner,
Firmenbezeichnung,
Internetseite

Falls Sie sich eintragen lassen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

Einverständniserklärung