Oberschule Strehla

Die Oberschule Strehla wurde in den Jahren 1960/61 erbaut. Das Haus umfasst ein Hauptgebäude mit einer großzügig angelegten Aula, in der ca. 300 Schüler oder Gäste Platz finden, einen angrenzenden Klassentrakt mit Unterrichts- und Fachräumen, eine Turnhalle und eine eigene Sternwarte.

Aus der ehemaligen Erich-Weinert-Oberschule Strehla wurde im Jahr 1992 die Mittelschule Strehla. Seitdem werden dort Schüler der Klassenstufen 5 bis 10 unterrichtet. Neben der Möglichkeit des Schulabschlusses nach der Klasse 9 – Hauptschulabschluss – und nach der Klasse 10 – Realschulabschluss – existieren an der Schule verschiedenste Neigungs- und Vertiefungskurse, Fördermöglichkeiten, Ganztagsangebote und Arbeitsgemeinschaften.

Zum 1. August 2013 wurden in Sachsen die Mittelschulen in Oberschulen umbenannt, die Schulart an sich bleibt aber “Mittelschule”. Diesen Begriff wird jeder Schüler auch weiterhin in seinem Zeugnis finden.

Wollen Sie sich näher informieren, besuchen Sie über diesen Link die Homepage der Oberschule Strehla:

Bitte in eigener Sache!

Wir suchen für unsere Ganztagsangebote immer neue Mitstreiter, die im Nachmittagsbereich mit unseren Schülern arbeiten. Die Angebote finden dienstags – donnerstags, in der Zeit von 14:15 Uhr – 15:45 Uhr statt. Es gibt Geld für Sachkosten und die Arbeit des GTA-Leiters wird auf Honorarbasis bezahlt.

Die Angebote können aus allen Themengebieten kommen – Kunst/Kultur, Sport, Handwerk, Kochen/Backen, Naturschutz, … – dem Ideenreichtum sind keine Grenzen gesetzt.

Haben Sie Interesse bzw. möchten Sie weitere Informationen? Dann wenden Sie sich bitte an die Oberschule Strehla, Tel.: 035264 90262, Mail: MSStrehla@T-online.de.

Michaela Köhler
Sekretariat

http://www.sn.schule.de/~ms-strehla/

Leckwitzer Strasse 2
01616 Strehla
Tel.: 035264 90262
Fax.: 035264 22787 und – 22788