Bibliothek

„Lesen ist für den Geist, was Gymnastik für den Körper ist.“

Joseph Addison (1672 – 1719)

Stadtbibliothek Strehla
Leckwitzer Straße 8a
01616 Strehla
Kontakt: Tel. 035264/985898

E-mail: stadtbibliothek-strehla@online.de

Öffnungszeiten

Dienstag 09.00 – 11.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr,
Mittwoch 13.00 – 16.00 Uhr
Freitag 09.00 – 11.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr

Liebe Bibliotheksnutzer,
wir haben wieder für Sie geöffnet und freuen uns auf Ihren Besuch.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch Folgendes:
• Die Bibliothek darf nur betreten, wer keine Symptome hat, die auf Covid-19 hindeuten. Dazu gehören zum Beispiel Husten, Fieber und Halsschmerzen.
• Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände, bevor Sie die Bibliothek betreten (Rechts am Eingang zum Saal)
• Besucher müssen in der Bibliothek jederzeit eine Mund-Nasenbedeckung tragen.
• Maximal sind 4 Besucher gleichzeitig in der Bibliothek erlaubt. Halten Sie bitte den Mindestabstand von 1,50 m zueinander und zum Personal ein.

Es freut uns sehr, wieder für Sie da sein zu können – wenn auch unter den gegebenen Bedingungen.
Ihr Bibo-Team

Veranstaltungen

„Offene Bibliothek“
am Sonnabend: findet im August nicht statt, erst am 09.09. von 9.30 bis 11.30 Uhr wieder.
Wir bitten um Ihr Verständnis!

„Bücherbox“
in der Grundschule findet in den Ferien nicht statt.

„Masche für Masche“
Kreativsein mit Handarbeiten für Alt und Jung
Treffpunkt: Nach der Sommerpause beginnen wir am 02.09. wieder.

Zum Literaturforum Bibliothek - Lesereihe für Erwachsene

*Buchsommer Sachsen 2021 „Beim LESEN tauch ich ab“ *

für Jungs und Mädchen zwischen 11 und 16 Jahren

2020 nahm die Stadtbibliothek Strehla wiederum erfolgreich an dem Projekt teil. Es beteiligten sich 51 Kinder und Jugendliche.
Wir möchten deshalb alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis 16 Jahren dazu ermutigen, auch in diesem Jahr in den Sommerferien an der freiwilligen und kostenlosen Aktion „Buchsommer Sachsen“ teilzunehmen.

Du möchtest in den Sommerferien keine Langeweile?
Dann komm in deine Bibliothek und melde dich zum Buchsommer Sachsen an!
Denn hier erwarten dich:
- neue, topaktuelle Bücher
- jede Menge Spaß
- für drei gelesene Bücher ein Zertifikat
- eine Abschlussparty mit Autorenlesung
Und das alles kostet dich nichts!

Start: 12.07. 13.00 – 18.00 Uhr Feierliche Enthüllung des Buchsommer-Regals

Ihr könnt euch aber auch zu den Öffnungszeiten der Bibliothek zum Buchsommer anmelden und eure Ferien-lektüre auswählen.

Und wie geht das?
Du meldest dich in deiner Bibliothek an und erhältst ein Logbuch, in welches die gelesenen Bücher eingetra-gen werden. Danach stehen dir 70 brandneue Bücher zur Auswahl. Egal ob Fantasy, Liebesgeschichten, span-nende Romane oder Sachbücher – beim Buchsommer Sachsen ist auch für den größten Lesemuffel etwas dabei.
Die gelesenen Bücher werden bei der Abgabe in dein Logbuch eingetragen. Wenn du drei Bücher geschafft hast, bekommst du ein Zertifikat. Am Ende des Buchsommers findet eine Abschlussparty mit Autorenlesung statt.

Klingt interessant? Dann mach doch mit!
Weitere Infos findest du in deiner Bibliothek und unter
WWW. BUCHSOMMER-SACHSEN.DE

Das Bibo-Team freut sich auf euch!

Der Buchsommer Sachsen ist ein Projekt des Landesverbandes Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V.
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

Neue Romane laden zum Lesen ein!

Fröhlich, Susanne: „Lackschaden“
Wie fühlt man sich, wenn die eigenen Kinder kaum noch mit einem reden, der Ehemann offensichtlich viel lieber auf dem Golfplatz als zu Hause ist, der Schwiegervater hingegen den ganzen Tag lang Ansprache erwar-tet und das Klimakterium einem schweißig im Nacken sitzt? Soll es das etwa gewesen sein? >>Nein!<< be-schließt Andrea Schnidt und merkt schon bald: ja, da geht noch was!

Furtwängler, Silvia: „Nordwärts: Eine Frau mit 30 Huskys in der Wildnis“
Auswandern, im Einklang mit der Natur leben, bei sich selbst ankommen – Silvia Furtwängler hat sich diesen Traum erfüllt. Auf den Spuren Roald Amundsens reiste sie 2008 nach Norwegen, in die größte Hochebene Europas, und blieb – überwältigt von der unglaublichen Schönheit der Natur. Seitdem lebt sie mit ihrer Familie und ihren Schlittenhunden in einem Häuschen am See. Hier bereitete sie sich mit ihren Hunden auf eine au-ßergewöhnliche Expedition vor, den Volga Quest: 600 Kilometer auf der zugefrorenen Wolga mit dem Schlit-ten durch Russland. Von sieben Teilnehmern ist sie die einzige Frau – und nur sie gelangt ins Ziel…

Steel, Danielle: „Der lange Weg nach Hause“
Gabriella Harrison wächst mit einer lieblosen Mutter auf. Erst als sie auf die Klosterschule geschickt wird, erfährt sie Zuneigung und Wärme. Doch auch diese Zuflucht bietet nur wenige Jahre Schutz, denn sie verliebt sich in den falschen Mann – einen Priester. Gabriella ist gezwungen, sich allein ihren Weg in der Welt zu su-chen. Doch bald tritt ein junger Mann in ihr Leben, der ihr den Mut gibt, sich auf ein neues Glück einzulassen. Aber erst muss Gabriella die Vergangenheit hinter sich lassen – und ihrer Mutter ein letztes Mal in die Augen sehen…

Jasmund, Birgit: „Das Geheimnis der Zuckerbäckerin“
Dresden, 1730: Die junge Magd Christina träumt davon, Bäckerin zu werden. So oft es geht, schleicht sie sich in die Backstube und probiert neue Köstlichkeiten aus. Dann wird ihr ein ungewöhnliches Angebot gemacht, sie soll in die Rolle einer Adeligen schlüpfen. Sie wird in die feudale sächsische Gesellschaft eingeführt, und mit einem Mal ist ihr Leben unbeschwert und voller Vergnügungen. Als sie sich jedoch verliebt, steht sie plötzlich vor einer schweren Entscheidung: Folgt sie ihrem Herzen oder kämpft sie für ihren Traum?
Die packende Geschichte über die Entstehung des berühmten Dresdner Stollens.

Weigand, Sabine: „Die Manufaktur der Düfte“
Der junge Fritz Ribot hat große Träume. Seine Seifenrezepturen machen die Familie reich und mächtig. Muss er für den Erfolg auf Aleksandra, seine Liebe in Russland verzichten? Darf er seiner schönen Schwester Lisette erlauben, sich mit Hans, dem Arbeiter in der Fabrik, zu treffen? Im Glanz der Gründerzeit ahnt keiner, dass mit der heraufziehenden Weltkriegsgefahr Fritz´ Lebenswerk auf dem Spiel steht – und damit alles, wofür die Familie Ribot so sehr gekämpft hat…

Gute Unterhaltung und viel Spaß beim Lesen wünscht Ihr Bibo-Team!

Mit der Bibliothek jederzeit informiert sein!

Die Stadtbibliothek hält ein kleines Angebot an Zeitschriften für Sie bereit. Für nur 5,00 €
Jahresmitgliedsgebühr für Erwachsene und 2,00 € für Kinder können Sie sich „Ihre“
Zeitschrift auswählen und vor Ort lesen oder entleihen. So günstig ist kein Abonnement.
Hier ein kleiner Überblick von unserem Zeitschriftenbestand:

Focus – Das Magazin mit aktuellen Wochenthemen aus Politik, Wirtschaft, und Kultur in Bericht und Kommentar.

Frau aktuell – unterhaltende, wöchentliche Frauenillustrierte mit Themen aus der Mode, Kosmetik, Familie, Gesundheit und Haushalt.

Auto/Straßenverkehr – Rund ums Vier-Rad: Neuheiten, interessante Tests, Fahrberichte, sowie Berichte und Reportagen über Technik und Autosport-Ereignisse.

Test – wichtige Publikation der Stiftung Warentest. Sie untersucht und vergleicht Waren und Dienstleistungen verschiedener Anbieter. Neben Warentests erscheinen hier Reports, Tipps und Trends für die Verbraucher.

Micky Maus – wöchentliches Magazin für alle Comicfans von Donald Duck, Daisy, Tick, Trick und Track. Neben immer neuen Abenteuern der Comicfiguren bietet das Magazin Games, Witze, Quiz, Tipps und Tricks.

Viel Spaß und gute Unterhaltung bei der Lektüre wünscht das Bibo-Team!

Ihre öffentliche Bibliothek für Information & Unterhaltung für alle großen und kleinen Leute aus Strehla und für Strehlas Gäste

Ihnen steht eine große Auswahl von 13000 Medien zur Ausleihe bereit:

- Sach- und Fachliteratur
- Romane
- Kinder- und Jugendbücher
- MC´s
- CD´s
- Hörspiele
- CD-Rom´s
- Videos
- DVD´s
- Spiele

Aktuelle Informationen können Sie aus 7 (ausleihbaren) Zeitschriftenabonnements, den wichtigsten Lexika und
Nachschlagewerken und natürlich aus dem Internet entnehmen.

Angebote – Ausleihe von Medien

- Lesecafé
- Fernleihe
- Kopiermöglichkeit
- Internetarbeitsplatz
- Buchlesungen
- Buchvorstellungen und thematische Veranstaltungen für Kinder
- Aktionen in den Ferien
- Organisation von Autorenlesungen
- Vorlesewettbewerbe
- Projekte
- Bücherflohmarkt
- Klassenführungen als Erst- und Wiederholungsführung
- Bücherbox in der Grundschule
- Bücherwurmclub

Bibo-Mobil

„Mobile Bibliothek“ – Ein besonderer Service Ihrer Bibliothek

Unsere „Mobile Bibliothek“ wendet sich an behinderte, kranke und ältere Menschen, die nicht allein in die Bibliothek kommen können. Gern bringen wir Ihnen die Bibliothek ins Haus!
Romane, Bildbände, Sachbücher, Zeitschriften, Bücher in großer Schrift, Hörbücher, CDs mit Musik und DVDs stehen zu Ihrer Auswahl bereit. Vereinbaren Sie telefonisch mit uns einen Termin. Wir beraten Sie gern bei Ihrer Auswahl und freuen uns auf Sie!

Mediensuche im Bibo-Sax

Mediensuche im Bibo-Sax – der Online Bibliotheksverbund für ganz Sachsen

Bibliotheken Sachsens präsentieren gemeinsam ihre Medien
Hier können Sie mit ihrem Internetzugang in dem Bestand der Stadtbibliothek Strehla bzw. der dem BIBO-SAX angeschlossen Bibliotheken nach Büchern, CDs, DVDs, CD-ROMs und weiteren Medien recherchieren, unabhängig davon, ob sie diese Medien für Studium oder Freizeit entleihen möchten. Die Stadtbibliothek Strehla kann ab sofort dem Leser innerhalb von zwei bis vier Tagen außer ihrem eigenen Bestand nun auch die Medien der anderen am BIBO-SAX teilnehmenden Bibliotheken anbieten. Dank Fernleihfunktionalität bestellt die Bibliothek für ihre Leser bei anderen Bibliotheken.

Zum Bibo-Sax geht es hier.

Sie suchen im Gesamtbestand nach dem Titel ihrer Wahl, teilen uns Ihren Bestellwunsch mit und werden angerufen, sobald Ihre Bestellung eingetroffen ist.

Hinweis:
Diese Recherche erfolgt nicht in Echtzeit, da ein Datenabgleich zwischen der Bibliothek und dem Betreiber (OCLC) jeweils zu einer festen Zeit erfolgt.

“http://strehla.bbopac.de/index”

WEB-OPAC (Online-Katalog)

Seit einem Jahr verfügt die Stadtbibliothek über einen Onlinekatalog, welcher den Medienbestand nachweist.

Die Benutzer/Leser mit PC, Laptop oder Smartphone haben nun die Möglichkeit, über Internet von zu Hause aus im Medienbestand der Stadtbibliothek Strehla zu recherchieren.

Voraussetzung für die Nutzung dieser neuen Dienstleistung ist, dass man als Benutzer der Stadtbibliothek Strehla angemeldet und der Benutzerausweis aktuell ist, d.h. dass die Monats- oder Jahresgebühr entrichtet wurde.

Das Nutzerkonto des Lesers ist mit der Benutzernummer und einem Passwort einsehbar. Nach dem Login können auf dem Konto die Verlängerung der Medien sowie die Vorbestellung für entliehene Medien erfolgen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Mitarbeitern der Bibliothek Informationen zukommen zulassen.

Unter der Rubrik „Aktuelles“ können Sie sich jeden Monat über die aktuellen Veranstaltungen informieren.

Hier geht es zum Onlinekatalog: www.strehla.bbopac.de