Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /kunden/172480_01219/rp-hosting/2020/21/de.strehla/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(700) : eval()'d code on line 5
Stadt Strehla - Bibliothek

Bibliothek

„Lesen ist für den Geist, was Gymnastik für den Körper ist.“

Joseph Addison (1672 – 1719)

Stadtbibliothek Strehla
Leckwitzer Straße 8a
01616 Strehla
Kontakt: Tel. 035264/985898

E-mail: stadtbibliothek-strehla@online.de

Öffnungszeiten

Dienstag – 09.00 – 11.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr,
Mittwoch – 13.00 – 16.00 Uhr
Freitag – 09.00 – 11.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr

Ihre öffentliche Bibliothek für Information & Unterhaltung für alle großen und kleinen Leute aus Strehla und für Strehlas Gäste

Ihnen steht eine große Auswahl von 13000 Medien zur Ausleihe bereit:

- Sach- und Fachliteratur – Romane – Kinder- und Jugendbücher – MC´s – CD´s – Hörspiele – CD-Rom´s – Videos – DVD´s – Spiele

Aktuelle Informationen können Sie aus 7 (ausleihbaren) Zeitschriftenabonnements, den wichtigsten Lexika und
Nachschlagewerken und natürlich aus dem Internet entnehmen.

Angebote – Ausleihe von Medien

- Lesecafé – Fernleihe – Kopiermöglichkeit – Internetarbeitsplatz – Buchlesungen – Buchvorstellungen und thematische Veranstaltungen für Kinder – Aktionen in den Ferien – Organisation von Autorenlesungen – Vorlesewettbewerbe – Projekte – Bücherflohmarkt – Klassenführungen als Erst- und Wiederholungsführung – Bücherbox in der Grundschule – Bücherwurmclub

NEU - Mediensuche im Bibo-Sax

Mediensuche im Bibo-Sax – der Online Bibliotheksverbund für ganz Sachsen

Bibliotheken Sachsens präsentieren gemeinsam ihre Medien
Hier können Sie mit ihrem Internetzugang in dem Bestand der Stadtbibliothek Strehla bzw. der dem BIBO-SAX angeschlossen Bibliotheken nach Büchern, CDs, DVDs, CD-ROMs und weiteren Medien recherchieren, unabhängig davon, ob sie diese Medien für Studium oder Freizeit entleihen möchten. Die Stadtbibliothek Strehla kann ab sofort dem Leser innerhalb von zwei bis vier Tagen außer ihrem eigenen Bestand nun auch die Medien der anderen am BIBO-SAX teilnehmenden Bibliotheken anbieten. Dank Fernleihfunktionalität bestellt die Bibliothek für ihre Leser bei anderen Bibliotheken.

Zum Bibo-Sax geht es hier.

Sie suchen im Gesamtbestand nach dem Titel ihrer Wahl, teilen uns Ihren Bestellwunsch mit und werden angerufen, sobald Ihre Bestellung eingetroffen ist.

Hinweis:
Diese Recherche erfolgt nicht in Echtzeit, da ein Datenabgleich zwischen der Bibliothek und dem Betreiber (OCLC) jeweils zu einer festen Zeit erfolgt.

“http://strehla.bbopac.de/index”

WEB-OPAC (Online-Katalog)

Seit einem Jahr verfügt die Stadtbibliothek über einen Onlinekatalog, welcher den Medienbestand nachweist.

Die Benutzer/Leser mit PC, Laptop oder Smartphone haben nun die Möglichkeit, über Internet von zu Hause aus im Medienbestand der Stadtbibliothek Strehla zu recherchieren.

Voraussetzung für die Nutzung dieser neuen Dienstleistung ist, dass man als Benutzer der Stadtbibliothek Strehla angemeldet und der Benutzerausweis aktuell ist, d.h. dass die Monats- oder Jahresgebühr entrichtet wurde.

Das Nutzerkonto des Lesers ist mit der Benutzernummer und einem Passwort einsehbar. Nach dem Login können auf dem Konto die Verlängerung der Medien sowie die Vorbestellung für entliehene Medien erfolgen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Mitarbeitern der Bibliothek Informationen zukommen zulassen.

Unter der Rubrik „Aktuelles“ können Sie sich jeden Monat über die aktuellen Veranstaltungen informieren.

Hier geht es zum Onlinekatalog: www.strehla.bbopac.de

Die Bibo im August 2018

Neuigkeiten aus der Stadtbibliothek/Jugend- und Freizeitzentrum

„Offene Bibliothek“ am Sonnabend
findet im August nicht statt, erst am 08.09.2018 von 09:30 – 11:30 Uhr wieder.
Wir bitten um Ihr Verständnis!

„Bücherbox“ in der Grundschule – am 23.08.2018 von 12:30 – 14:00 Uhr

„Masche für Masche“ – Kreativsein mit Handarbeiten für Alt und Jung
Treffpunkt: Nach der Sommerpause beginnen wir am 07.09.2018 wieder.

Aktionen in den Sommerferien

Alle interessierten Strehlaer und ihre Gäste, die in den Ferien keine Langeweile aufkommen lassen möchten, sind herzlich eingeladen.
Gruppen bitten wir um Voranmeldung! Änderungen vorbehalten!

01.08.2018, 09:30 Uhr – „Unser Wasser – ein lebenswichtiges Element“
Wissenswertes vom Wasser, Spiele & Quiz rund ums Wasser, Geschichte von Bruno dem Wassertropfen oder warum müssen Gewässer sauber sein?
Unkostenbeitrag: 0,50 €

Wir wünschen euch viel Spaß bei den Ferienaktionen und wir freuen uns auf euch! Euer Bibo-Team

*Buchsommer Sachsen 2018 „Beim LESEN tauche ich ab“* – für Jungs und Mädchen zwischen 10 und 16 Jahren

Auf zum Endspurt! Letzter Abgabetermin der entliehenen Bücher zum Buchsommer ist am 14. August 2018, d. h. letztmalig wird der Eintrag der Lektüre im Logbuch bestätigt.
Natürlich freuen wir uns, wenn wir euch als neuen Bibliotheksnutzer gewinnen können.

20. August 2018, 10:15 Uhr – Abschlussveranstaltung „Buchsommer“
Autorenlesung mit Jens Reinländer.
Er liest aus seinem Buch „Edgar: Mein Leben zwischen Nobelpreis und Arschkarte“

Zur Abschlussveranstaltung erhalten die Teilnehmer, die mindestens drei Bücher in den Ferien gelesen haben, ein Zertifikat als Nachweis vorhandener Lesekompetenz überreicht. Sie können sich auf eine Note im Fach Deutsch oder auf einen Zeugniseintrag freuen. Natürlich wird auch die Lesekönigin oder der Lesekönig geehrt.

Der Buchsommer Sachsen ist ein Projekt des Landesverbandes Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. gefördert vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus.

Eine kleine Auswahl an neuer Kinder- und Jugendliteratur aus der Buchsommer-Leseaktion

Brunckhorst, Natja: „Amelie rennt“ – Der Roman zum Film
Amelie ist eine echte Großstadtgöre und das wohl sturste Mädchen der Welt. Sie lässt sich von niemandem etwas sagen, schon gar nicht von ihren Eltern. Und auch nicht von den Ärzten. Doch nach einem dramatischen Asthmaanfall muss sie in eine Klinik nach Südtirol. Genau das will Amelie nicht. Kurzentschlossen haut sie ab. Sie flüchtet in die Berge. Dort trifft sie den 15-jährigen Bart, der ungebeten ihr Begleiter wird und ihr Paroli bietet. Amelie muss feststellen, dass der Junge viel interessanter ist als anfangs gedacht. Für beide beginnt das Abenteuer ihres Lebens.

Fröhlich, Anja: „Alles easy: Patchwork für Anfänger“
Isabell ist zwölf und alleine unterwegs zu ihrem Vater nach Köln. Nach der Scheidung der Eltern zieht sie mit ihrer Mutter nach Berlin und sieht ihren Vater nur in den Ferien. Doch als Papa sie am Bahnsteig mit seiner neuen Freundin Annette und deren Kindern erwartet, versteht sie die Welt nicht mehr. Jamie, den älteren Sohn von Annette, lernt Easy – wie sie liebevoll genannt wird – zufällig schon auf der Zugfahrt kennen. Zusammen erklären sie den Eltern den Krieg und setzen alles daran, sie wieder zu trennen …

Hüging, Andreas: „Let´s Disco: Die schwer verrückte Geschichte von Valentin Plau“
Valentin Plau und Tanzen? Das passt ungefähr so gut zusammen wie Flipflops im knietiefen Schnee. Doch das Unwahrscheinliche nimmt seinen Lauf, als Valentin ein altes Musikvideo in die Hände fällt. Als hätte eine fremde Macht Besitz von ihm ergriffen, tanzt Valentin wie ein Besessener, dreht ein abgefahrenes Video davon und stellt es auf YouTube. Auf einmal ist nichts mehr, wie es vorher war …

Kaster, Armin: „Real Life – viel krasser als jedes Game!
Leander, Ben, Nino und Jule – Handyjunkies und riesige Minecraft-Fans – fahren auf Klassenfahrt in die Eifel. Dort müssen die Freunde lernen, auch ohne Netzempfang klarzukommen: Sie verirren sich im Wald und besinnen sich in dieser Zeit auf die in Minecraft gelernten Überlebungsstrategien. Hunger, Durst und ein Unfall machen allen klar: Das echte Leben ist viel krasser als jedes Game…

Till, Jochen: „Fette Ferien“
Tobias ist sauer: Sein Vater schiebt ihn in ein Ferienlager ab. Und das, obwohl er Geländespiele, Mutproben und Schlafsäle hasst! Nach ein paar Tagen findet Tobias die Outdoor-Aktivitäten und die Abende am Lagerfeuer gar nicht mehr so schlimm. Nette Jungs lernt er auch kennen. Und dann gibt es da noch Caro…

Wir wünschen viel Spaß und gute Unterhaltung beim Lesen!

Euer Bibo-Team

Bibo-Mobil

Unsere „Mobile Bibliothek“ wendet sich an behinderte, kranke und ältere Menschen, die nicht allein in die Bibliothek kommen können. Gern bringen wir Ihnen die Bibliothek ins Haus!

Romane, Bildbände, Sachbücher, Zeitschriften, Bücher in großer Schrift, Hörbücher, CDs mit Musik und DVDs stehen Ihnen zur Auswahl bereit. Vereinbaren Sie telefonisch unter der Tel.-Nr.: 035264 985898 mit uns einen Termin. Wir beraten Sie gern bei der Auswahl und freuen uns auf Sie!