Bibliothek

„Lesen ist für den Geist, was Gymnastik für den Körper ist.“

Joseph Addison (1672 – 1719)

Stadtbibliothek Strehla
Leckwitzer Straße 8a
01616 Strehla
Kontakt: Tel. 035264/985898

E-mail: stadtbibliothek-strehla@online.de

Öffnungszeiten

Dienstag – 09.00 – 11.00 Uhr und 13.00 – 18.00 Uhr,
Mittwoch – 13.00 – 16.00 Uhr
Freitag – 09.00 – 11.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr

Ihre öffentliche Bibliothek für Information & Unterhaltung für alle großen und kleinen Leute aus Strehla und für Strehlas Gäste

Ihnen steht eine große Auswahl von 13000 Medien zur Ausleihe bereit:

- Sach- und Fachliteratur – Romane – Kinder- und Jugendbücher – MC´s – CD´s – Hörspiele – CD-Rom´s – Videos – DVD´s – Spiele

Aktuelle Informationen können Sie aus 7 (ausleihbaren) Zeitschriftenabonnements, den wichtigsten Lexika und
Nachschlagewerken und natürlich aus dem Internet entnehmen.

Angebote – Ausleihe von Medien

- Lesecafé – Fernleihe – Kopiermöglichkeit – Internetarbeitsplatz – Buchlesungen – Buchvorstellungen und thematische Veranstaltungen für Kinder – Aktionen in den Ferien – Organisation von Autorenlesungen – Vorlesewettbewerbe – Projekte – Bücherflohmarkt – Klassenführungen als Erst- und Wiederholungsführung – Bücherbox in der Grundschule – Bücherwurmclub

NEU - Mediensuche im Bibo-Sax

Mediensuche im Bibo-Sax – der Online Bibliotheksverbund für ganz Sachsen

Bibliotheken Sachsens präsentieren gemeinsam ihre Medien
Hier können Sie mit ihrem Internetzugang in dem Bestand der Stadtbibliothek Strehla bzw. der dem BIBO-SAX angeschlossen Bibliotheken nach Büchern, CDs, DVDs, CD-ROMs und weiteren Medien recherchieren, unabhängig davon, ob sie diese Medien für Studium oder Freizeit entleihen möchten. Die Stadtbibliothek Strehla kann ab sofort dem Leser innerhalb von zwei bis vier Tagen außer ihrem eigenen Bestand nun auch die Medien der anderen am BIBO-SAX teilnehmenden Bibliotheken anbieten. Dank Fernleihfunktionalität bestellt die Bibliothek für ihre Leser bei anderen Bibliotheken.

Zum Bibo-Sax geht es hier.

Sie suchen im Gesamtbestand nach dem Titel ihrer Wahl, teilen uns Ihren Bestellwunsch mit und werden angerufen, sobald Ihre Bestellung eingetroffen ist.

Hinweis:
Diese Recherche erfolgt nicht in Echtzeit, da ein Datenabgleich zwischen der Bibliothek und dem Betreiber (OCLC) jeweils zu einer festen Zeit erfolgt.

“http://strehla.bbopac.de/index”

WEB-OPAC (Online-Katalog)

Seit einem Jahr verfügt die Stadtbibliothek über einen Onlinekatalog, welcher den Medienbestand nachweist.

Die Benutzer/Leser mit PC, Laptop oder Smartphone haben nun die Möglichkeit, über Internet von zu Hause aus im Medienbestand der Stadtbibliothek Strehla zu recherchieren.

Voraussetzung für die Nutzung dieser neuen Dienstleistung ist, dass man als Benutzer der Stadtbibliothek Strehla angemeldet und der Benutzerausweis aktuell ist, d.h. dass die Monats- oder Jahresgebühr entrichtet wurde.

Das Nutzerkonto des Lesers ist mit der Benutzernummer und einem Passwort einsehbar. Nach dem Login können auf dem Konto die Verlängerung der Medien sowie die Vorbestellung für entliehene Medien erfolgen. Es besteht auch die Möglichkeit, den Mitarbeitern der Bibliothek Informationen zukommen zulassen.

Unter der Rubrik „Aktuelles“ können Sie sich jeden Monat über die aktuellen Veranstaltungen informieren.

Hier geht es zum Onlinekatalog: www.strehla.bbopac.de

Die Bibo im April 2016

„Offene Bibliothek“ am Sonnabend, dem 09.04.16 von 9.30 – 11.30 Uhr

„Bücherbox“ in der Grundschule
28.04.2016 12.30 – 13.45 Uhr

„Masche für Masche“
Kreativsein mit Handarbeiten für Alt und Jung
Treffpunkt: 07.04., 14.04., 21.04. und 28.04. von 16.30 bis 18.00 Uhr in der Stadtbibliothek

VERANSTALTUNGEN

12.04.2016, 17.00 Uhr – „Zeit zum Vorlesen“
Überraschungsgeschichte für Kinder von 3 bis 6 Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern
Mit Ausgabe des Lesestart-Set für Dreijährige

21.04.2016, 14.00 Uhr Lesecafé „Literarischer Modefrühling“
25 Jahre Freizeit-Mode Monika Wurst in Strehla. Anlässlich dieses Jubiläums können Sie eine Modenschau der Frühjahrs- und Sommerkollektion erleben, umrahmt von literarischen Bekenntnissen zum modischen Outfit einst und jetzt. In entspannter Atmosphäre können Sie Ihren Kaffee oder Tee genießen! Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Ihr Bibo-Team – Unkostenbeitrag: 2,50 €

Neue Kinder- und Jugendliteratur im Medienbestand der Bibliothek

Henn, Kristina Magdalena: „Ostwind 2: Das Buch zum Film“
Sommerferien mit Ostwind, Mika ist überglücklich. Doch dann entdeckt sie seltsame Verletzungen an Ostwinds Bauch. Noch dazu steht Kaltenbach kurz vor der Pleite! Schweren Herzens entscheidet sich Mika, an einem Vielseitigkeitsturnier teilzunehmen, bei dem ein hohes Preisgeld winkt. Aber während des Trainings läuft Ostwind einfach davon. Mika folgt dem schwarzen Hengst tief in den Wald, bis aus dem Dickicht eine magisch anmutende Schimmelstute erscheint. Milan, ein fremder Junge, taucht auf und behauptet, die Stute sei ihm entflohen und er könne Mika helfen, das Turnier zu gewinnen…

Kinney, Jeff: „Gregs Tagebuch 10: So ein Mist!“
Greg ist entsetzt, als seine Mom für die ganze Stadt ein elektronikfreies Wochenende organisieren will. Zwei Tage ohne Handy, Fernsehen und Computerspiele? Stattdessen gemeinsames Saubermachen im Park, Nachmittage in der freien Natur und ein altmodischer Limonadenstand? So ein Mist!, findet Greg und hat schon bei dem Gedanken daran die Nase voll. Dabei ist das erst der Anfang seiner Probleme, denn die Klassenfahrt zur Schweiß-und-Fleiß-Farm steht an…

Seltmann, Christian: „Freds sensationelle Spinnereien“
Auf den ersten Blick ist Fred M. Hansen ein ganz normaler Junge. Aber seine Spinnereien sind wirklich sensationell. Richtig schräg wird es, als Fred nach Berlin zieht. Hier spinnt er davon, in das geheimnisvolle Refugium aufgenommen zu werden und seine Mitschülerin, die schöne Helena Puderzucker, zu retten. Nur doof, dass die so gar nicht gerettet werden will. Und überhaupt, wo geht´s hier eigentlich zur nächsten Wüste?

Wilkinson, Lili: „Liebesschüchtern“
Penny träumt davon, eine berühmte Journalistin zu werden. Doch ihr fehlt eine spannende Story, mit der sie groß rauskommen kann. Da entdeckt sie eine Internetseite für liebesschüchterne Jungs – und den anonymen Post eines Mitschülers! Er ist bis über beide Ohren verknallt, traut sich allerdings nicht, das Mädchen anzusprechen. Penny beschließt, Mr. Liebesschüchtern zu finden, zu verkuppeln und einen Artikel darüber zu schreiben. Aber das ist leichter gesagt als getan…

Wold, Kjersti: „Fußballgötter fallen nicht vom Himmel“
Glück müsste man haben, denkt sich Exakt, als er mal wieder von einer Karriere als Fußballstar träumt. Glück und ein paar Zentimeter mehr, denn bei einer Größe von nur 1,33 Meter hilft einem auch der coolste Name nichts. Wie gut, dass da plötzlich der lange Zweimeter auftaucht. Von ihm erfährt er nicht nur einen unschlagbaren Trick fürs Fußballspielen, sondern auch ungewöhnliche Tipps in Sachen Liebe. Und die kann Exakt gut gebrauchen!

Wir wünschen viel Spaß und gute Unterhaltung beim Lesen!
Ihr Bibo-Team

Bibo-Mobil

Unsere „Mobile Bibliothek“ wendet sich an behinderte, kranke und ältere Menschen, die nicht allein in die Bibliothek kommen können. Gern bringen wir Ihnen die Bibliothek ins Haus!

Romane, Bildbände, Sachbücher, Zeitschriften, Bücher in großer Schrift, Hörbücher, CDs mit Musik und DVDs stehen Ihnen zur Auswahl bereit. Vereinbaren Sie telefonisch unter der Tel.-Nr.: 035264 985898 mit uns einen Termin. Wir beraten Sie gern bei der Auswahl und freuen uns auf Sie!